online casino gambling image

Probleme mit Glückspielen?

Wenn das Wort spielen im online Casino fällt, denken Kritiker schnell an negative Dinge, wie die Spielsucht. Natürlich gibt es Fälle, bei denen Menschen beim Spielen von Casino-Spielen in eine gewisse Abhängigkeit verfallen, das kann man nicht abstreiten. Jedoch sind es wirklich viel weniger, als manche vielleicht denken. Eigentlich ist es ja kein Wunder, dass Casino Spiele so gern und oft gespielt werden. Sie machen halt einfach Spaß, bringen Spannung und Nervenkitzel und sorgen für eine tolle Unterhaltung.

Wenn du auch Bedenken hast, dass dir das Casino Spiel zur Sucht werden kann, dann lies bitte unsere Ratschläge, die wir hier gesammelt haben, damit du sorgenfrei und ohne Stress spielen kannst. Mit ein ganz paar klaren Gedanken und Vorsichtsmaßnahmen, kannst du nämlich verhindern, dass deine Lieblingsspiele dir zum Verhängnis werden.

spielsucht 2018

Natürlich gibt es Gründe, warum einige Menschen in so etwas wie Spielsucht verfallen. Sorgen im Alltag, Geldprobleme oder einfach nur mal Frust. Die online Casinos werben mit Fun und vor allem mit riesigen Gewinnen und du siehst nur so die €-Zeichen auf dem Bildschirm blinken. Wer denkt da nicht sofort an Abhilfe der ganzen Probleme, die er vielleicht hat? Das kann auch durchaus der Fall sein, denn ein Gewinn ist oft schneller da, wie du denkst.

Es gibt bekannte Fälle von Spielern, die zum allerersten Mal einen Slot gespielt haben und sofort den ganz großen Jackpot geknackt haben. Wichtig ist jedoch, dass du das Casino Spiel nicht als Ausflucht für deine Probleme spielst. Das Spielen sollte einzig und allein aus Fun passieren. Denn alles hängt hier ja bekanntlich vom Glück ab und du kannst dieses zwar herausfordern, sollst aber auf keinen Fall darauf aufbauen und denken, dass das Spiel deine Probleme auf jeden Fall und schnell lösen wird.

Halte dich an diese Punkte und die Möglichkeit der Spielsucht extrem reduziert oder eliminiert:

  1. Plane deine Einsätze. Setze nie mehr ein, als du dir leisten kannst. Denke an deine wöchentlichen und monatlichen Ausgaben, die du immer erst abdecken musst, bevor du einen Einsatz im online Casino planst. Wenn du etwas übrighast, setze das ein. Plane genau, wieviel du pro Spiel, pro Tag, Woche oder Monat einsetzen kannst. Verwalte die Gewinne auf einem Konto und benutze das dann, wenn du wieder etwas einsetzen möchtest. Setze dir also ganz klare Grenzen und halte diese auf immer ein.
  2. Plane deine Zeit. Das Glücksspiel sollte nie zu deiner Hauptbeschäftigung werden. Vergiss nicht alle deine anderen Aktivitäten oder Freunde und mache so mit deinem Leben weiter, wie normal. Verfalle nicht in stundenlanges Spielen, bei dem du alles um dich herum vergisst. Setze 100% klare Zeiten fest, wie lange, wie oft und wann du online Spiele spielen wirst. Genauso wie bei den Einsätzen, halte diese dann auch wirklich ein.
  3. Nutze Spiel-Sicherheits-Maßnahmen aus, die das online Casino anbietet. Zahlreiche seriöse Casinos bieten dir an, deine Mindest-Einsätze zu programmieren. Wenn du dann an das Limit gelangst, bekommst du eine Warnung oder kannst gar nicht mehr neu einzahlen, bevor du das Limit änderst.

Also, keine Angst vor der Spielsucht, du allein kannst das alles vor dem Spielbeginn regeln und das online Casino Spiel einfach sorgenfrei genießen!