Poker um echtes Geld – Poker für Anfänger und Profis

Online Casino Poker gehört mit zu den beliebtesten Spielen, die in den Online Casinos gezockt werden. Verschiedene Varianten und Limits machen das Game besonders interessant und sehr abwechslungsreich. Die beliebtesten Varianten sind sicherlich beim Poker online Stud, Omaha oder Texas Hold’em.

Wer noch nie online Poker gespielt hat, der sollte sich erst einmal mit den wichtigsten Regeln und der Spielweise vertraut machen. Das folgende Tutorial soll dabei behilflich sein den Einstieg in die Welt zu erleichtern.

Beste Casinos fur Online Poker 2018

CASINOBONUSMIN DEPOSIT
MrGreenMrGreen€100
Willkommensbonus
€20Jetzt Spielen
CasumoCasumo€50
Willkommensbonus
€10Jetzt Spielen
888casino888casino€140
Willkommensbonus
€20Jetzt Spielen
CasinoclubCasinoclub€250
Willkommensbonus
€10Jetzt Spielen
pokerstarsPokerstars€75
Willkommensbonus
€10Jetzt Spielen

So wird ausgeteilt und gesetzt beim Poker online spielen

Wurden die ersten Karten ausgegeben, wird im Uhrzeigersinn gespielt. Der Reihe nach kann der Spieler sich für eine der folgenden Aktionen entscheiden:

Die unterschiedlichen Pokervariationen haben auch verschiedene Einsatzrunden. In der Regel liegen diese bei zwei bis fünf Runden. Dabei wird in jeder Runde so lange geboten, bis die Spieler mitgehen oder passen. Werden keine Einsätze mehr gebracht, ist die jeweilige runde beendet und die nächste beginnt.

Die Werte der Pokerhände

Im folgenden Abschnitt möchten wir einmal zeigen, in welcher Reihenfolge die Hände gewertet werden. Wir starten mit der niedrigsten Hand:

pokerartimageStraße

Ein Drilling kann durch die nächsthöhere Hand geschlagen werden, eine Straße, im Pokerjargon Straight genannt. Eine Straße wird aus fünf direkt aufeinanderfolgenden Karten gebildet. Bei zwei oder mehr Spielern mit einer Straße, gewinnt die höchste Straße, also die Straight, die die höchste Karte beinhaltet. Das Ass ist bei Straßen eine spezielle Karte. Es kann sowohl als kleinste als auch als höchste Karte eine Straße vervollständigen: Also entweder als A-2-3-4-5 oder als 10-J-D-K-A.

pokerartimage2Flush

Eine höhere Wertigkeit als eine Straße hat der Flush. Für einen Flush werden fünf Karten einer Farbe (Kreuz, Pik, Herz oder Karo) benötigt. Haben zwei Spieler einen Flush, entscheiden die höheren Karten.

pokerartimage4Vierling

Die drittstärkste Pokerhand besteht aus vier Karten eines Werts, beispielsweise aus vier Königen, und heißt Vierling oder Poker. Haben zwei oder mehr Spieler einen Vierling, gewinnt der höchste Vierling. Haben zwei oder mehr Spieler den gleichen Vierling, wozu alle vier gleichen Karten in der Mitte liegen müssen, entscheidet die fünfte Karte.

pokerartimage3Full House

Das viertstärkste Poker Blatt ist das Full House. Ein Full House besteht aus einem Paar und einem Drilling. Haben zwei oder mehr Spieler ein Full House, wird zuerst der Drilling verglichen. Der höheren Drilling gewinnt. Ist der Drilling auch gleich, gewinnt das höhere Paar.

pokerartimage5Straight Flush

Die zweitstärkste Poker Hand ist der Straight Flush. Ein Straight Flush besteht aus einer Straße in einer Farbe (Kreuz, Pik, Herz oder Karo), also aus fünf direkt aufeinanderfolgenden Karten. Haben zwei oder mehr Spieler einen Straight Flush, gewinnt der Spieler mit den höchsten Karten.

pokerartimage6Royal Flush

Die höchste und stärkste Hand der Poker Reihenfolge ist der Royal Flush. Ein Royal Flush besteht aus einer Straße in einer Farbe (Pik, Herz, Karo oder Kreuz), also aus fünf direkt aufeinanderfolgenden Karten, beginnend mit der 10 und endend mit dem Ass.

Poker spielen – Wie kann gewonnen werden?

Wer am Ende einer Poker-Partie die beste Hand (das höchste Blatt) hat, der gewinnt das Spiel. Das Ende der Partie wird „Showdown“ genannt. Es sei denn ein Spieler tätigt einen so hohen Einsatz, dass kein anderer Spieler mehr mitgeht. In diesem Fall gewinnt der Spieler, der den Einsatz getätigt hat.

Im Folgenden möchten wir einmal die Spielweise und die möglichen Hände kurz beschreiben, damit man richtig vorbereitet in das nächste Game geht. Hierzu gehören die wichtigsten Begriffe und die verschiedenen Spielweisen. Bei jedem Spiel gibt es einen Pflichteinsatz, den der Spieler zu machen hat. Diese nennen sich Big und Small Blind, Antes oder Bring-in. Hieraus wird der Anfangspot gebildet, der den ersten Anreiz darstellt. Der Pot kann sich in den weiteren Runden erheblich vergrößern.

Der Showdown bei den Poker Regeln

Wurde die letzte Einsatzrunde beendet, beginnt der Showdown. Alle Spieler die sich noch im Game befinde, müssen nun ihre Hand aufdecken. Der Spieler mit der besten Hand bekommt nun den Pott. Meist werden die Hände dabei der Reihe nach aufgedeckt. Es kann vorkommen, dass sich mehrere Spieler den Pot teilen müssen. Bei einem Spiel um Echtgeld kommt es auch zu Limits. Diese setzen fest, wie hoch der Spieler erhöhen oder setzen kann. Beim Poker spielen gibt es Fixed Limit, Pot Limit oder No Limit:

  1. No Limit besagt, dass der Einsatz nicht begrenzt ist und jeder einen beliebig hohen Betrag setzen kann.
  2. Pot Limit gibt an, dass nur ein bestimmter Betrag bis zur Höhe des Pots gesetzt werden kann.
  3. Fixed Limit besagt wiederum, dass ein festgesetzter Betrag gesetzt werden kann. Dieser wird im Vorfeld festgelegt.

Die Table Stakes oder auch Tischeinsätze sind also immer vorher festgelegt. Im TV wird oft gezeigt, dass Spieler die über kein Geld mehr verfügen ihr Auto oder Schmuck setzen. Im echten Leben kommt dies allerdings kaum vor. Allerdings gibt es die All-In Regel. Verfügt einer oder mehrere Spieler nicht mehr über ausreichend Geld um den Pot bedienen zu können, können diese alles verbleibende Geld setzen. Sollte der Spieler damit gewinnen, bekommt er allerdings auch nur einen Teil des Geldes aus dem Pot.

Die wichtigsten Poker Spiele

Die grundlegenden Regeln beim Poker sind nun bekannt. Allerdings haben die verschiedenen Poker Varianten noch ein paar kleine Unterschiede, die wir einmal kurz beschreiben möchten.

Poker Turniere

Poker Turniere werden on- und offline immer beliebter und Millionen Fans versammeln sich zu den Turnieren. Es gibt hier die unterschiedlichsten Varianten und bereits mit geringen Einsätzen kann hier viel gewonnen werden. Bei großen Turnieren werden Millionenpreise ausgespielt und nur ein Tag kann hier neue Millionäre schaffen. Hier kann jeder gewinnen und dies macht wohl auch den besonderen Reiz des Spiels aus. Im Vorfeld sollte allerdings genau kalkuliert werden was man einsetzen kann. Hier ist es besonders wichtig seine Grenzen zu kennen. Die Bandbreite der Varianten sind fast unendlich groß.