Kein Limit - Ohne Limit spielen und ein Vermögen machen! - Echtgeld Casino
no limit casino image

Kein Limit

Wenn man sich alte Casino Filme anschaut, kennt man vielleicht Szenen, in denen ein reicher Orientale einfach mal so, fast wie nebenbei, mehrere Tausender oder gar mehr auf eine Zahl am Roulette Tisch setzt? Es scheint ihm beinahe egal, ob er das Geld verliert. Hat er aber Erfolg, so ist das für ihn auch nichts Besonderes. Oder aber wir haben den Spieler im Kopf, der, mit einem Glas Alkohol in der Hand, seine letzten Ersparnisse auf nur eine Zahl oder eine Hand setzt. Das Trinken des Weins oder das Schlucken der Pille gibt ihm Halt. Die Kugel bahnt sich dann ihren Weg, bis sie auf eine Zahl fällt, die das Schicksal und das weitere Leben dieses Mannes entscheidet. Vielleicht verliert er dann seine Wohnung, seinen Partner undno limit image alles andere, was ihm etwas bedeutet. Oder aber er wird zum reichen Mann, dem die Welt zu dessen Füßen liegt. Aber wie die einzelne Geschichte auch aussehen mag, es ist immer ein Thriller mit nur geringen Unterschieden im Drehbuch. Das Spiel ist wie eine Droge, die den Helden der jeweiligen Geschichte einfach nicht mehr loslassen will. Und sie zeigt ihre aufputschende Wirkung jedes Mal, wenn die Kugel rollt, wenn die Walzen sich drehen oder wenn die Karten gedealt werden.
Aber wie sieht die Realität aus? Fakt ist, dass es gar nicht so einfach ist, derart hohe Beträge zu setzen, denn an den Spieltischen gibt es ein Limit, auch Tischlimit genannt. An den Tischen, wo Roulette und Blackjack gespielt werden, gibt es dieses Tischlimit. Das bedeutet, dass es eine Grenze gibt, wie viel Geld man in einer Spielrunde höchstens setzen kann. Allerdings sind diese Limits nicht in allen Casinos gleich; gemeint sind sowohl die landbasierten Spielbanken als auch die virtuellen Glücksspielplattformen. In einigen Casinos gilt die Gesamthöhe des Einsatzes, während es woanders wieder Grenzen für den einzelnen Einsatz gibt. Es ist daher gut, wenn man sich als High Roller über diese Limits gut informiert.

Warum gibt es eigentlich diese Tischlimits?

Es gibt so einige Gründe, warum man sich entschieden hat, Grenzen der Einsatzhöhe festzulegen und den Spieler nicht limitless spielen zu lassen. Sicher hat man in allen Casinos Rücklagen, denn im Falle eines Gewinns, muss der Spieler sofort ausgezahlt werden. Kommt jedoch ein schwer reicher Mann, der gleich mehrere Millionen auf eine Zahl setzt und dann auch noch gewinnt, dann hat das Casino ein Problem, denn welches Unternehmen hat ein paar Milliarden im Tresor herumliegen? Das können nicht einmal die größten Glücksspieltempel in Las Vegas.
Aber das ist nicht der einzige Grund. Die Limits verhelfen den Casinos auch zu höheren Umsätzen. Das lässt sich folgendermaßen erklären; wenn ein Spieler immer wieder seinen Einsatz tätigt, dann wird er irgendwann auch mal verlieren. Kann er aber sein gesamtes Guthaben auf einmal riskieren, dann ist es möglich, dass er sein Geld auf einen Schlag verliert und der Abend für ihn dann natürlich vorbei ist. Bei einem Limit muss er aber gezwungenermaßen kleinere Beträge setzen.
Man muss wissen, dass es Spieler gibt, die sehr passioniert sind; man könnte auch sagen, sie sind Spieler mit problematischen Spielverhalten. Andere sagen dazu einfach, dass sie spielsüchtig sind. Nicht wenige Menschen haben schon ihr gesamtes Hab und Gut an einem einzigen Abend verzockt. Das sind die hässlichen Nebenwirkungen des Glücksspiels. Das Limit ist somit auch dazu da, um den Spieler vor derartigen Torheiten zu schützen.
An den Spieltischen werden häufig bestimmte Strategien angewandt. Nehmen wir als Beispiel mal die Martingale Strategie beim Roulette. Diese funktioniert so, dass man bei einem Einsatz von einem Euro dann zwei Euro gewinnt, wenn man auf Rot oder Schwarz gesetzt hat und richtig getippt hat. Verliert man aber seinen Einsatz, dann wird dieser in der nächsten Runde verdoppelt; das heißt, der Spieler setzt nun zwei Euro. Dann werden es vier, dann acht, dann 16, 32, 64, 128, usw. Hat man eine Pechsträhne, dann werden die Summen am Ende recht hoch und der Spieler geht broke. Ein Tischlimit kann hier Schlimmeres verhindern.

100% Bonus bis zu €900

Verdoppeln Sie heute! 110 Freispiele und 100% Willkommensbonus

Ohne Limit spielen

Wo aber kann man denn mit hohen Einsätzen spielen? Nun, es wird aus den oben genannten Gründen immer ein Tischlimit geben. Allerdings gibt es spezielle High Roller Tische mit einem speziellen Service, wo die gut betuchten Spieler sehr hohe Beträge setzen können. Da gehen pro Hand schon mal ein paar tausend Euro über den Tisch. Diese Spieltische findet man meist in gesonderten Räumlichkeiten der Spielbanken, in der VIP Lounge. Dort genießen die Spieler natürlich auch einen besonderen und exklusiven Service. Einige Casinos bieten diesen speziellen Gästen sogar Fahrten in der Limousine, sie erhalten Luxus-Suiten in teuren Hotels oder werden sogar mit dem Helikopter abgeholt.
Auch in einigen Online Casinos ist es möglich, sehr viel Geld an den High Roller Tischen zu setzen. Beim Live Roulette oder Baccarat können teilweise fünfstellige Beträge riskiert werden. Die Online Casinos wünschen sich solche Spieler, klar. Diese Gäste genießen einen extra Service, zum Beispiel erhalten sie in regelmäßigen Abständen kleine Aufmerksamkeiten in Form eines iPads, einer teuren Luxus-Uhr oder gar einer teuren Reise.
Den Durchschnittsspieler wird dies aber kaum interessieren, denn er spielt, weil es ihn fesselt und weil er Gefallen daran findet, gegen den Dealer anzutreten oder die elegante Atmosphäre am Roulette-Tisch zu genießen. Durch das Spiel entflieht er dem grauen Alltag und kann spannende Stunden erleben.